Balinese

Die Wurzeln der Balines basieren auf der Stadt Asion in den südlichen Regionen der Bali-See.

Sie sind zarte und sehr bewegende Tiere, sie mögen es nicht, alleine zu sein und sie lieben es, sie können in der Natur leben, sie verbringen gerne Zeit an Orten wie dem Meer, es ist eine Rasse, die systematische und regelmäßige Menschen bevorzugen.
Die Struktur des Kopfes ist immer mittlere Länge mit Vuduyyla.
Ihre Ohren sind aufrecht und breit, sie sind klein und liebenswert, es gibt Augen, die wie Mandeln aussehen, mit einer leichten Neigung zu ihnen hin. Es hat muskulöse Struktur, lange dünne Beine proportional zu Vuct und Oval, kleine Pastetchen entwickelt.
Sein Schwanz ist mit einem langen, dünnen und auffälligen Fell bedeckt, das bis auf das Herrenhaus lang und seidig ist.
Der lange Fellabgang verleiht der balinesischen Rasse Süße. Ihre Haare müssen regelmäßig gebürstet werden, der Putzvorgang passt gut zur Katze.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *