British Shorthair

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Harrison Wier in einer Katzenausstellung in die Welt eingeführt und bis zur Entstehung der iranischen Katze beliebt.
Es ist akzeptiert, dass im heutigen England diese Katzen in verschiedene Arten nach ihrer Farbe getrennt sind.
Die Britisch Kurzhaar ist eine Stadtkatze und ist fit und langlebig. Diese Katzen, die von Zeit zu Zeit geschlossen werden können, können sehr aktiv und lebendig sein.

Dieses Trikot mit kreisrunder Knochenstruktur hat einen runden und kräftigen Kopf. Der vordere Teil kommt um und der obere Teil glättet leicht Das Logo ist breit und mittelgroß. Als ein Merkmal dieser Rasse sind die Kinn- und Nasenteile gut. Es gibt eine deutliche Lücke nach den Schnurrbärten.

Die runden Ohren sind mittelgroß mit breiten Ohren, die Ohren sind perfekt auf die Kopfform abgestimmt.
Sie haben Augen, die groß, rund und vorsichtig sind. Der Körper kann mittelgroß, groß, klumpig und die Rückseite der Katze flach sein.

Die Beine sind kräftig mittelgroß, die Brüste sind breit und tief, die Bullen sind rund, die Schwanzlänge ist mittelgroß. Ihr Schwanz passt sich dem Körper an, der Schwanz ist dünn an der Spitze und der Schwanz ist am Anfang.
Seine Federn sind kurz, haltbar und einlagig. Es bleibt sicher nicht hängen.

Diese Art von Sauberkeit ist selbstreinigend und pflegend.
Von deinem Baby kannst du regelmäßig üben oder aufgeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *