Egyptian Maular

DNA-Forschung, die in Erwartung der Herkunft Ägyptens durchgeführt wurde, deutet darauf hin, dass ihre Ursprünge Kuwait-Amerika und Europa sind, Maine Coon und Korat Rassen haben Verwandtschaft mit Katzen. Der europäische Anbau begann 1952 in Italien.

Sie sind athletisch, und die geselligste ihrer Rassen ist der Ägyptische Maular, der sich sehr gut für das Leben in der Natur eignet, Vogelgezwitscher hört und sich im Freien auf dem Rasen wälzt.
Sie haben keine Probleme sich an die Wohnungserfahrung zu gewöhnen, sie sind sehr lebhaft, Schauspieler und fröhlich. Die ägyptischen Maids sind loyal und voller Liebe zu ihren Besitzern. Sie haben einen weichen und angenehmen Ton.

Sie können hausgemachtes Essen essen, aber meistens genießen sie Konserven.

Die Egyptian Maulers sind ein mittelgroßes Kit mit entwickelter Muskelstruktur.2.5 – 5 kg. Sie haben unterschiedliche Gewichte und gefleckte Körper.
Ihre langen Schwänze haben Linien, die vom Hals herabsteigen, ihre Ohren sind breit, aufrecht und rosa.
Die Wangen sind nicht plump und innerlich knochig, es gibt sehr schöne Strukturen mit kleinen Mündern und Füßen. hell und grün, und 18 Monate erwachsene Katzen haben bernsteinähnliche mandelartige Augen.

Obwohl sie kurzhaarig sind, sind sie nicht so, wie die anderen kurzhaarigen Fotzen mehr Pflege brauchen. Die leichten Berührungen, die Sie mit Ihren Händen machen werden, werden sehr gut damit verlaufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *