Himalayan

Sie haben ihre Namen vom Himalaya-Hasen wegen ihrer Farbähnlichkeit genommen. Es ist ein hybrides Rennen, das von der siamesischen Katze und der iranischen Katze getragen wird. Sie hatten die Augenweide von Siamkatzen.
„Himmler“, auch als Folge dieser Rasse bekannt seit 1920 Produktionsarbeit im Jahr 1950 begannen, hat das Jahr yetiştirilmektedir.amerika Cat Fanciers Association (CFA), dieses Rennen im Jahr 1957 als separate Rasse angenommen.

Der Besitzer der anderen Menschen in lebenden ein ziemlich treu mit jemandem liebevoller Umarmung in Liebe kedidir.ev, aber als uninteressant ist ein Bewohner von Katzenart göstermez.olduk von mir ganz sicher sind. Dieses Rennen, respektvoll und mitfühlend, ist kein extremer Spieler.

Sie haben eine runde und starke Kopfstruktur, die Breite des Schädels ist der Grund für die starke Kopfstruktur.

Es gibt breite Münder und die Wangen sind gefüllt, die Nase ist kurz und der Endpunkt sieht scharf aus. Die Ohren sind weit voneinander entfernt endet auch die Augen voneinander entfernt so yuvarlaktır.ayn ist, dass sie einen mittleren Körper vardır.kal kurze Beine und große Pfoten großen Augen yuvarlaktırlar.tıknaz haben, Pfoten sind rund.

Ihr Schwanz ist in der Regel in Übereinstimmung mit ihrem Körper verkürzt.Sie ​​halten oft ihren Schwanz nach unten und gerade von hinten, lange Schwanzschwänze und ähneln einem Pinsel. Im Rest des Fellkörpers, der einem Segel am Hals ähnelt, ist er lang und federnd. Die Haare im Nacken sinken zu den Vorderbeinen ab. Es gibt Federn unter den Auflagen und in den Ohren. Die Federn sind dünn und hell.

Da das Fell lang und dünn ist, gibt es tägliche Pflegebedürfnisse, die die Pflege des Pflegefells verhindern. Diese Rasse kann gewaschen werden, wenn es eine geeignete Umgebung für die Hitze gibt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *